Hana E-Serie

 
 

Mit diesem überraschend günstigen Tonabnehmer feiert Hana sein spektakuläres Debut.  Wie alle Hana Tonabnehmer verschreibt sich die E-Serie dem Moving Coil Prinzip. Dafür wurden die aufwändigen Spulen auf ein Kreuz gewickelt, was eine hervorragende Kanaltrennung und beeindruckende Dynamik garantiert. Als Nadelträger setzen die japanischen Konstrukteure ein besonders steifes Röhrchen aus Aluminium ein. Der darauf verbaute Diamant hat bei den moosgrünen E-Modellen einen elliptischen Schliff und sorgt damit für einen sicheren Kontakt zwischen den Rillenflanken des Vinyls. Diese hervorragende Auflösung des Musikgeschehens und die unglaublich verzerrungsfreie Dynamik sind das Resultat. Die beiden Modelle der E-Serie stehen jeweils als High Output- und Low Output-Variante zur Wahl. Mit nur 0,5 mV Ausgangsspannung ist das Hana EL für emfindliche MC-Phonoeingänge gedacht. Das Hana EH Moving Coil-System bietet dagegen 2.0 mV Ausgangsspannung und läuft somit am klassischen MM-Phonoeingang zur Höchstform auf. Mit ihrer Akuratesse, einer wunderbaren Feinzeichnung und ihrer lebendigen Dynamik werden diese japanischen Tonabnehmer alle Schallplattenliebhaber direkt faszinieren.







                                                                           Zurück

Faszinierendes aus Japan