MoFi

 
 

Das Studio Deck von MoFi verschreibt sich dem klassischen Riemenantrieb und beeindruckt mit Konstruktionsdetails, die man normalerweise nur von teuren High End Laufwerken kennt. Unübersehbar ist der orangene Rundriemen, der den schweren Plattenteller an seinen Außenflanken führt. Angetrieben wird der aus Delrin gefertigte Plattenteller von einem offen in der MDF Zarge verbauten Wechselstrom-Motor. Sogar der antriebende Pulley besteht aus dem Werkstoff Delrin, was diese hohe Eigendämpfung und Unempfindlichkeit gegenüber Resonanzen erklärt. Tatsächlich sieht man dem Studio Deck seine audiophilen Gene von jeder Seite aus an. Auf der Unterseite beeindrucken vier aufwändige Dämpfungsfüsse von HRS. Durch deren federnde Konstruktion wird das Studio Deck sogar auf vibrierendem Untergrund ruhig gestellt. Damit kann der eigens konzipierte 10 Zoll Tonarm auch in kritischer Umgebung zeigen was er kann. Die umfassenden Justage-Möglichkeiten am Tonarm machen einmal mehr deutlich, dass die Analog-Spezialisten von Mobile Fidelity ihr Handwerk seit vier Jahrzehnten verstehen. Mit diesem Schallplattenspieler kann man erstaunlich preiswert den hohen Anspruch der legendären MoFi Mastering Studios hören.




STEREOPLAY Testbericht  Download:



STEREO Testbericht zum Download:




                                                                          Zurück

 

Mitgeliefertes Zubehör:

Beschreibung